Schreibwaren

Füller

Der Füller zum Aufziehen. Eine einmalige Investition. Ein ganz persönlicher Gegenstand, der einen das ganze Leben begleitet, wenn man gut darauf aufpasst.


Heftumschläge

Vor allem in der Schule sind Heftumschläge ein Thema. Man kann sie aus Zeitungspapier selber basteln – definitiv die nachhaltigste und günstigste Variante. Zum Kaufen gibt es auch Heftumschläge aus 100% Recyclingpapier, zum Beispiel von der Fiima Minouki oder bei Memo von der Firma Herma.


Kleber

Kleber im Glas gibt es zum Kaufen bei Memo, einem nachhaltigen online Schreibwarenhändler. Natürlich kann man Kleber auch selber aus Stärke anrühren.


Kugelschreiber

Es gibt Kugelschreiber aus Holz oder recyceltem Papier bei denen man die Miene nachfüllen kann.

Sagt „Nein!“ zum 100. Kugelschreiber-Werbegeschenk. Meistens sind sie aus Plastik und man kann die Miene nicht nachfüllen.


Marker

Zum Makieren von Texten kann man wunderbar Holzstifte benutzen. Die hat ohne hin so gut wie jeder Haushalt. Zum Malen eignen sich die Holzstifte auch für Kinder und man hat eine viel größere Farbauswahl (als bei den üblichen „Markern“).


Notizzettel

Briefumschläge von Briefen (Rechnungen 😉 ) die man bekommt halbieren und als Notizzettel benutzen. So muss man nicht unnötig Zettelchen kaufen und der Briefumschlag kann noch einen zweiten Nutzen erfüllen.


Papier

Recyclingpapier mit dem Blauen Engel.


Schreibwarenartikel

Nachhaltige Schreibwarenartikel gibt es bei dem Online Händler Memo.

 

sarah