Ökologisch Putzen leichtgemacht

Seit ein paar Jahren benutze ich keine herkömmlichen Putzmittel mehr. Wer Hausputz hasst, findet schnell Strategien, um sich das notwendige Übel so einfach wie möglich zu gestalten.

Plastikfreie Phrasen für den Russlandurlaub

Wer von Euch war bereits im wundervollen Russland? Eremitage, Kreml und Roter Platz waren gestern… Der Besuch lohnt sich besonders, um seine Putin-Souvenir-Sammlung zu erweitern. Von Putin-Matrjoschkas bis Putin als Napoleon oder Putin reitend auf einem Bär. Alles schöne Andenken für den Kaminsims. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! So wie wohl dem ganzen Land… weiterlesen…

Plastikfreie Phrasen für den Frankreichurlaub

Heute steigen nicht nur die Temperaturen… Voulez vous couchez avec moi ce coir? Ab gehts nach Frankreich, das Land der Liebe. Damit wir endlich unseren französischen Wortschatz erweitern, hat das Forum plastikfreies Augsburg – Wege in ein nachhaltiges Leben – inspiriert von Moulin Rouge – ein wenig plastikfrei weitergedacht. Bisous!

Plastikfreie Phrasen für den Schwedenurlaub

SchwedischWer fährt diesen Sommer nach Schweden um köstliche Kanelbullar (Zimtschnecken) zu naschen? Dann nehmt dem Forum plastikfreies Augsburg – Wege in ein nachhaltiges Leben bitte eine große Ladung mit 🙂 und wir versorgen Euch im Gegenzug mit schwedischen plastikfreien Sätzen. Guter Deal oder?! 😉

Plastikfreie Phrasen für den Griechlandurlaub

Seit Freitag heißt es endlich wieder: SOMMERFERIEN😎☀ Bestimmt reisen viele von Euch in ferne Länder🌎. Damit Ihr dabei weiterhin Euren plastikfreien Lebensstil leben könnt, versorgt Euch das Forum plastikfreies Augsburg – Wege in ein nachhaltiges Leben die nächsten Tage mit plastikfreien Phrasen für den Urlaub. Gemeinsam schaffen wir es, mehr Plastikfreiheit in die Welt zu weiterlesen…

Fotoausstellung im Akti:F Café

Die Fotoausstellung “Utopie – eine Welt ohne Plastik” im Akti:F Café, ist ab heute eröffnet.

Sommer, Sonne, Eis – doch wo bleibt die Umwelt?

Wenn die Temperaturen wieder steigen und man sich zwischendurch nach einer Abkühlung sehnt, kommt einem ein Eis gerade recht. Fast acht Liter Speiseeis konsumiert der durchschnittliche Deutsche pro Jahr und das stellt soweit kein Problem dar. Bedenkt man aber, dass fast die Hälfte lieber zum Becher als zur Waffel greift, wird die Problematik deutlich.

So leicht geht’s ohne Plastik

Durch das Ändern von Gewohnheiten lässt sich so viel Plastikmüll vermeiden. Ein Umdenken ist wichtig, denn Momentan wird zu viel Müll auf der Welt hinterlassen und wir wissen gar nicht mehr wohin damit.