Müll sammeln rund um das Jakobertor

Statt zum Stammtisch gingen wir am 6. August mit 20 Aktiven von Greenpeace Augsburg und dem Deutscher Alpenverein Sektion Augsburg zum Müllsammelaktion. Flaschen, Zigarettenkippen, Plastikmüll und sogar zwei Fahrräder – jede Menge Müll fanden die Helferinnen und Helfer rund um das Jakobertor in Fluss und Gebüsch. Dabei erhielten sie viel Zuspruch von Passantinnen und Passanten. weiterlesen…

5 einfache Tipps zum Plastikfasten

Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes, das sind die gängigsten Fastenrituale. Komplett von heute auf morgen auf Plastik zu verzichten ist dagegen eine ziemliche Herausforderung! Doch in kleinen Schritten, kann jeder bis Ostern seinen Plastikverbrauch reduzieren.

Plastikfasten für Einsteiger

Angesichts der immensen Umweltverschmutzung durch Plastikmüll, möchten immer mehr Menschen auf Plastik verzichten. Die Fastenzeit ist eine gute Gelegenheit damit zu beginnen. Wir zeigen am 13. März um 19 Uhr im Zeughaus, welche Alternativen es zu den gängigen Plastikprodukten gibt. Stoffsäckchen für Karotten, Seife statt Shampoo in Plastikflaschen, Zitronensäure statt Weichspüler … das sind nur weiterlesen…

Einkaufen mit eigener Verpackung

Bring’s mit: Informationsveranstaltung. Viele Menschen nehmen sich für 2019 vor, auf Plastik zu verzichten. Sie wollen ohne Verpackung einkaufen und bringen eigene Transportboxen fürs Essen-To-Go mit. Mit der Aktion „Bring’s mit“ können Einzelhändler und Gastronomen künftig zeigen, dass eigene Gefäße erwünscht sind. Das Forum Plastikfreies Augsburg lädt am 9. Januar 2019 um 19.30 Uhr in weiterlesen…

Vernissage der Fotoausstellung

21. Oktober 2018, 15:30 Uhr Vernissage der Fotoausstellung in der VHS Augsburg mit Kaffe und Kuchen und freiem Eintritt zu dem Thema „Utopie, was wäre wenn….“

Müllsammelaktion

Am Vorabend des Hohen Friedensfestes haben 25 Aktivisten vom Forum Plastikfreies Augsburg und von Greenpeace Augsburg mit einer Aktion gegen das viele Einwegplastik in unserer Gesellschaft protestiert. Die Umweltschützer sammelten zwei Stunden lang Müll rund um die Citygalerie und in den Jakoberwallanlagen.