Hellau und Alaaf beim Friedberger Familienfasching

Soll Fasching politisch sein? – Die Teilnehmer der plastikfreie Stammtisch Friedberg fanden es jedenfalls eine gute Gelegenheit, das Thema Plastik in den Meeren und die Problematik des Mikroplastik hinauszutragen. 12 Jecken aus Friedberg und Umgebung gingen beim Umzug mit. Im Vorfeld wurden eifrig Fischlein gebacken und Brotzeit-Tütchen mit mikrofaserfreundlichen Waschanleitungen beschrieben. Vor allem die Jugendlichen trugen aktiv ihre weiterlesen…

Müllverbrennung hautnah

Steffi Bobert, aktives Mitglied im Forum Plastikfreies Augsburg, berichtet von unserem Ausflug zu der Abfallverwertung.

Schulanfang – Nachhaltig von Anfang an

Ein Gastbeitrag von Cornelia Wiedholz Bei nachhaltigen Schulmaterialien denken die meisten erst einmal an graue Umwelthefte und unlackierte Buntstifte. Doch für mich ist es wichtig, auch bei den anderen Dingen auf die Umweltverträglichkeit zu achten. Aber von Anfang an…

Sommer, Sonne, Eis – doch wo bleibt die Umwelt?

Wenn die Temperaturen wieder steigen und man sich zwischendurch nach einer Abkühlung sehnt, kommt einem ein Eis gerade recht. Fast acht Liter Speiseeis konsumiert der durchschnittliche Deutsche pro Jahr und das stellt soweit kein Problem dar. Bedenkt man aber, dass fast die Hälfte lieber zum Becher als zur Waffel greift, wird die Problematik deutlich.

Butter selber machen – erste Sahne!

Bernhard Streit, ein Mitglied der plastikfrei Bewegung in Augsburg, begeistert sich dafür Dinge selber zu machen. Er berichtet wie verpackungsfreie Butter geht und warum er das wichtig findet.

Frühjahrsputz im Flößerpark

Greenpeace Augsburg und Forum Plastikfreies Augsburg veranstalteten gemeinsame Müllsammelaktion

Osternester ganz natürlich

Katrin Maier aus Horgau gibt Tipps für Bastelfreunde und Naschkatzen. Bei allen können auch Kinder ganz leicht mitmachen.

Altpapierberge Adé!

Lange habe ich mich über die vielen Prospekte im Briefkasten geärgert. Dabei gibt es eine einfache Lösung.